Tag 4: Gran Canaria

Bei einer Kreuzfahrt durch den Archipel der Kanarischen Inseln ist der Besuch Gran Canarias mit dem Hafen von Las Palmas ein Muss. Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren – nur Teneriffa und Fuerteventura sind noch größer. Doch Gran Canaria hat einiges zu bieten: Jahrtausende alte Kulturschätze, vulkanische Berge und traumhafte Strände.

09:00 Uhr: Der eigentlich für heute geplante Ausflug zum Strand von Maspalomas fällt sprichwörtlich ins Wasser, denn es regnet leider in Strömen. Daher entscheiden wir uns heute lieber an Bord zu bleiben und die Vorzüge des Schiffes zu genießen.

10:00 Uhr: Schmuddelwetter hat auch was Gutes – es ist Zeit mal das Fitnessstudio an Bord aufzusuchen und etwas gegen die bösen Kalorien zu tun, die nachts immer die Klamotten enger näher.

12:00 Uhr: Nach dem Sport ist etwas Wellness im „Four Elements“ angesagt. Tropische Atmosphäre mit Rutschen und Jacuzzi prägen diesen Bereich.

14:00 Uhr: Der Regen hat eine kurze Pause angelegt. Deshalb sind wir kurzentschlossen in einen Hop-on-Hop-off-Bus gestiegen und gucken uns Las Palmas auf einer Rundfahrt an – zumal wir bislang nur Maspalomas und Faro von unseren Strandurlauben kannten.

19:00 Uhr: Am Abend gibt es wieder eine tolle Show mit dem AIDA-Ensemble im Theatrium anzusehen.

20:00 Uhr: Das Abendessen nehmen wir heute im Yachtclub-Restaurant ein.

22:15 Uhr: Obwohl wir schon ein paar Tage an Bord sind findet heute für uns die Willkommens-Party mit Lasershow und Live-Band im schiffseigenen Beach Club statt. Mal sehen, wer hier auf Gran Canaria alles neu zugestiegen ist.